Archiv der Kategorie: 2004

Serie Dreharbeiten

2002 – 2004

Die Arbeiten beschäftigen sich mit dem scheinbar zufälligen Zusammentreffen von Menschen. Wann entsteht eine Beziehung zwischen zwei und mehr und wann verbleiben die Personen in ihrem Dasein isoliert? Einzelpersonen aus der Presse und dem eigenen Photoarchiv werden auf dem Bildgrund zusammengefügt. Um eine zunächst formale Gemeinsamkeit herzustellen, werden Bildfragmente aus unterschiedlichen Kontexten auf eine Ebene durchgezeichnet. Die Beziehung der Personen zueinander ist nicht eindeutig zu klären, ebenso sind die Orte, an denen sich die Figuren aufhalten, nicht genau zu bestimmen. Das Wie? und Warum? und das Wie weiter? zu klären, wird dem Betrachter überlassen. Allen Arbeiten liegt das Quadrat zugrunde. Die Arbeiten sind drehbar. Die Arbeiten funktionieren von allen Seiten.
Für die Galerie Hagenring 2004 habe ich erstmals eine Wandzeichnung vor Ort konzipiert. Diese Wandarbeit überschreitet zum ersten Mal den konstruierten Raum der zweidimensionalen Arbeiten. Erschlossen sich bisher dem Betrachter die dargestellten Situationen, indem er die Arbeiten drehte, so muss er sich nun selbst in diesen bewegen – nahezu in sie eintauchen.

Lichthof Köln

2004


Hagenring Galerie

2004


Heßstraße

2003


Dreharbeiten – Malerei

70 x 70 cm
Mischtechnik auf Papier
2003


Gewinner des Oberbayerischen Förderpreises

2004


Dreharbeiten Zeichnungen

30,4 x 30,4 cm
Mischtechnik auf Papier
2004


Drehwürfel

19 x 19 cm
Mischtechnik auf Tulpenholz
2004 – Auflage 6


Freunde Finden

30,4 x 30,4 cm
Mischtechnik auf Papier
2003